Adrian Weigl Psychotherapeut Coach

Über mich

Ich bin ein in München beheimateter Psychotherapeut und Coach. Persönliche Weiterentwicklung und Potenzialentfaltung sind zentrale Themen in meinem Leben und Wirken. Aus dieser Perspektive blicke ich auf psychische Erkrankungen ebenso wie auf andere Herausforderungen im Berufs- und Privatleben. Dabei stehe ich für eine moderne, integrative Form der kognitiven Verhaltenstherapie und bringe über zehn Jahre Arbeitserfahrung in und für Unternehmen mit – von der Großbank bis zum Technologie-Startup. Hier stelle ich Ihnen vor, welche Werte für mich die Basis der Zusammenarbeit darstellen, in welcher Haltung ich Ihnen begegnen möchte und welchen Hintergrund ich mitbringe.

Arbeitsweise

WIE WIR GEMEINSAM IHRE ZIELE VERFOLGEN

Hier erfahren Sie etwas über die allgemeinen Grundlagen meiner Arbeitsweise; Details zum konkreten Ablauf von Psychotherapie bzw. von Coaching finden Sie, wenn Sie den entsprechenden Links folgen.

Team_Adrian_Weigl

Wir arbeiten als Team. Psychotherapie und Coaching funktionieren nicht, indem ich „etwas mit Ihnen mache“ wie der Mechaniker mit dem Auto auf der Hebebühne. Vielmehr kenne ich wie ein Bergführer verschiedene bewährte Routen zu den Zielen. Aber wo Sie genau hinwollen, wie fordernd es werden darf, ob Sie eher selbst loslegen möchten oder sich enge Begleitung wünschen – über all das tauschen wir uns laufend aus und passen das Vorgehen bei Bedarf an. Sie gestalten den Prozess also aktiv mit und wir sprechen offen darüber, welche Erwartungen wir aneinander haben und was für Sie am besten funktioniert.

Zielgerichtetheit_Adrian_Weigl

Wir arbeiten zielgerichtet. Ein geteiltes Verständnis vom Ziel unserer Arbeit ist mir besonders wichtig. Dazu klären wir zunächst Ihr Anliegen, bis Sie das Gefühl haben, dass ich Sie wirklich verstanden habe. Dann erarbeiten wir eine gemeinsame Zielvorstellung. Und schließlich einigen wir uns auf einen Lösungsweg, den Sie mit möglichst viel Zuversicht beschreiten können.

Dabei arbeiten wir so lösungsorientiert wie möglich („Was kann ich tun, damit es mir besser geht?“) und so klärungsorientiert wie nötig („Warum geht es mir gerade nicht gut/noch nicht besser?“).

Erlebnisorientiert_Adrian_Weigl

Wir arbeiten erlebnisorientiert. Ich halte es für wenig effektiv, nur „darüber zu reden“. Auch in der Forschung zeigt sich immer wieder, dass es Erlebnisse sind, die uns verändern, nicht Erkenntnisse. Erfahrungen, nicht Einsichten. Und wenn es doch ein Satz oder ein Gedanke ist, der Ihnen gut tut (oder auch schadet!), dann werden Sie feststellen: Die Kraft liegt nicht im Informationsgehalt, sondern in den Emotionen, die er auslöst. Deshalb ist mir sehr wichtig, Ihnen in der Zusammenarbeit transformative Erlebnisse zu verschaffen, so wie es mittlerweile in vielen modernen Therapieformen üblich und bewährt ist (z. B. in der Schematherapie, der EAT oder auch der SBT, für die ich zertifiziert bin).

An diesen Aussagen lasse ich mich gerne messen. Falls Sie in der Zusammenarbeit doch einmal den Eindruck haben sollten, dass einer dieser drei Ansprüche nicht erfüllt ist, dann berufen Sie sich gerne auf diese Seite und sprechen Sie mich darauf an.

Haltung

Wie ich Ihnen begegne

Freude_Adrian_Weigl

Ich freue mich auf Sie. Gerade im Therapiebereich fällt es Patientinnen und Patienten manchmal schwer, das zu glauben. Aber ich mache diese Arbeit wirklich gerne. Aus diesem Grund habe ich meine „komfortable“ Wirtschaftslaufbahn für eine fünfjährige aufwändige Weiterbildung eingetauscht: Weil ich Lust hatte, genau auf die Weise mit Menschen zu arbeiten, wie ich es jetzt tue.

Wertschätzung_Adrian_Weigl

Ich nehme Sie ernst. Sie wollen, was Sie wollen; Sie tun, was Sie können und Sie leiden, worunter Sie leiden. Auch wenn andere Menschen – und möglicherweise auch Sie selbst –finden mögen, dass Sie „etwas anderes wollen können sollten“; dass Sie damit besser klarzukommen haben; dass Sie anders empfinden müssten. Mir ist wichtig, Sie genau dort abzuholen, wo Sie sich gerade befinden und wie Sie gerade sind. Einzige Voraussetzung: die grundsätzliche Bereitschaft, Verantwortung für sich zu übernehmen und mit mir zusammenzuarbeiten.

Zuversicht_Adrian_Weigl

Ich glaube an Sie … und an mich: An Ihr Potenzial zur Veränderung und meine Fähigkeit, Sie dabei effektiv zu begleiten. In unterschiedlichen Rollen habe ich so beeindruckende Veränderungen bei Menschen miterlebt, dass mein grundsätzliches Vertrauen in unsere Entwicklungsfähigkeit fast unerschöpflich ist. Natürlich heißt das nicht, dass jeder Mensch mit mir zu jedem Zeitpunkt jedes Ziel erreichen kann (und wenn Ihnen jemand das verspricht, sollten Sie sehr, sehr vorsichtig sein). Aber „a bisserl was geht immer“: Klarer begreifen, was eigentlich los ist; kleine Verbesserungen bewirken – und manchmal auch ganz große; oder zumindest einen Weg finden, zufriedener mit dem Gegebenen zu leben.

Hintergrund

Was ich mitbringe

Coach Adrian Weigl München

Qualifikationen

  • Approbation als Psychologischer Psychotherapeut mit Vertiefungsrichtung Verhaltenstherapie und Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns
  • Zertifizierung für CBASP (Cognitive-Behavioral Analysis System of Psychotherapy) nach James J. McCullough, Jr., unter Supervision von Prof. Dr. Elisabeth Schramm, die das Verfahren nach Deutschland gebracht hat
  • Zertifizierung für die strategisch-behaviorale Therapie SBT unter Supervision des Mitbegründers Dr. Gernot Hauke

 

Ausbildung und Erfahrungen

 

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung e. V. (DPtV)
  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e. V. (BDP)
  • Verband Psychologischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten im BDP e. V. (VPP)
  • Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (PTK Bayern)
  • CBASP-Netzwerk e. V.
Adrian Weigl Psychotherapeut München

Berufserfahrung

  • Mehrjährige Tätigkeit in der Personalentwicklung einer internationalen Schweizer Großbank in Zürich (Führungs- und Beratungstrainings, Recruiting, Key Talent Management, Projekt- und Programm-Management)
  • Mehrjährige Tätigkeit als Verantwortlicher für Konzeption und Durchführung von Trainings für ein Technologie-Startup in München (Gesprächssimulatortrainings für Vertriebs-, Führungs- und Servicekräfte; zudem Bewerbertrainings und Stress-Management)
  • seit 2016 selbständig als Coach, Berater und Trainer
  • Branchenexpertise: Finance, Pharma, Automotive, Notariat; Startups

Qualifikationen

  • Zertifikat („Certificate of Advanced Studies“) der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften im Bereich Learning Design/Erwachsenenbildung
  • Zertifizierung für MBTI Step I, Erfahrung im Umgang mit zahlreichen weiteren so genannten Persönlichkeitstests
  • Moderatoren- und Sprecherausbildung
  • Fortbildungen u. a. in den Bereichen Personalauswahl und Projektmanagement

Zuletzt aktualisiert am 25.11.2020